„Wer liest, verreist - und die spannendste Reise führt am Ende zu einem selbst!“

Hotel Dellbrück

Erschienen im September 2018

Sigmund Rosenbaum, aufgewachsen im Hotel Dellbrück, ist 15 Jahre alt, als er im Dezember 1938 als jüdisches Waisenkind in einem der Kindertransporte nach England kommt. Sigmunds Sohn Friedemann, genannt Frido, ist 20, als er 1975 das erste Mal nach Indien geht. Beide sind Suchende, das Hotel Dellbrück bleibt dabei ein Ankerpunkt. Als Frido 2018 zum Hotel kommt, ist es ein Flüchtlingswohnheim…

Erfahren Sie mehrSehen Sie das Video

Die nächsten Lesungstermine

22 Jan

Dienstag, 22. Januar, 19:30 Uhr, Hamburg, Schwanenwik 38

Literaturhaus

24 Jan

Donnerstag, 24. Januar, 19:00 Uhr, Münster, Kaiser-Wilhelm-Ring 28

Villa ten Hompel

31 Jan

Donnerstag, 31. Januar, 19:00 Uhr, Ahrensburg

Kulturzentrum Marstall am Schloss

07 Feb

Donnerstag, 07. Februar, 19:30 Uhr, Osnabrück, Domhof 12

Forum am Dom

12 Feb

Dienstag, 12. Februar, 19:30 Uhr, Essen, Zwölfling 16

Medienforum

13 Feb

Mittwoch, 13. Februar, 19:30 Uhr, Biberach / Riß, Viehmarktstraße 8

Stadtbücherei

Michael Göring

Autor & Stiftungsmanager

Michael Göring ist Stiftungsmanager und Autor (Spiegelberg, Roman 2016; Vor der Wand, Roman 2013; Der Seiltänzer, Roman 2011; Unternehmen Stiftung, Sachbuch 2009).

Er leitet als Vorsitzender des Vorstandes die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius in Hamburg. Darüber hinaus lehrt er als Honorarprofessor am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Seit Mai 2014 ist Michael Göring zudem Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen in Berlin.

Für die berufliche Tätigkeit als Leiter der ZEIT-Stiftung siehe: www.zeit-stiftung.de


Presseartikel

Bild & Ton

Hier finden Sie gesammelt Videomaterial sowie Presseartikel zu den Veröffentlichungen von Michael Göring.

Erfahren Sie mehr

Stiftung

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gehört zu den 10 größten von privater Hand errichteten‎ Stiftungen in Deutschland. Sie ist rein gemeinnützig tätig. Gerd Bucerius hat die Stiftung 1971 gegründet. Gemäß ihrer Satzung fördert sie die Wissenschaften, Kunst und Kultur und das allgemeine Bildungswesen.

Weitere Informationen